Wir bauen Quantencomputer

Ein von IQM Quantum Computer geführtes Konsortium hat vom Bundesministerium für Bildung und Forschung 12,4 Millionen Euro für die Kommerzialisierung anwendungsspezifischer Quantenprozessoren erhalten.

Baubeginn des ersten finnischen Quantencomputers: Das Technische Forschungszentrum Finnland VTT kooperiert mit Startup IQM

EINER DER ERSTEN QUANTENCOMPUTER VON IQM BEFINDET SICH IM IQM-HAUPTQUARTIER IN ESPOO, FINNLAND.

UNSERE MISSION

Unsere Mission ist es, weltweit führende Quantencomputer zu bauen, um den Menschen jetzt und in Zukunft ein gutes Leben zu ermöglichen.

Unsere Technologie

IQM Quantencomputer werden in einem einzigartigen Co-Design-Ansatz von Hardware und Software entwickelt. IQM entwickelt Quantenprozessoren der zweiten Generation, in der proprietäre on-chip Komponenten verwendet werden, um die QPU Taktrate zur Fehlerkorrektur zu erhöhen.

Die Co-Design-Strategie von IQM zielt darauf ab, unseren Kunden einen Quantenvorteil zu verschaffen. Das gelingt durch neuartige Chiparchitekturen, anwendungsspezifische Prozessoren und ultraschnelle Quantenberechnungen.

Das Ergebnis? IQM ist führend bei der Auslieferung von Quantencomputern, die vor Ort errichtet werden, und über Prozessoren verfügen, die für Quantenanwendungen optimiert sind.